Beiträge von

Menschen mit Handicap erfolgreich in den 1. Arbeitsmarkt integriert

cap4

10 : 4 – nein, dass ist kein verrücktes Fußballergebnis. Im „Nimm-es-mit“- Markt in Bad Münstereifel arbeiten zehn Menschen mit Handicap mit vier nicht behinderten Mitarbeitern zusammen. Zusammen mit Werner Esser, Markus Ramers und Helga Kühn-Mengel hatte ich die Gelegenheit, dieses Erfolgsprojekt der NEW näher kennen zu lernen. Und ich bin ehrlich beeindruckt. Projektleiter Marc […] weiterlesen ...

Vernissage von Fritz Thiel

image11

Gestern war ich mit Stefan Schmitz bei einer Vernissage von Fritz Thiel im Haus der Lehrerfortbildung in Kronenburg. Beeindruckende Bilder, ein tolles Konzert von „Schallhärte“- ein wirklich gelungener Abend! Schon faszinierend, was im „Künstlerdorf“ Kronenburg an kulturellen Highlights geboten wird – ein echter Gewinn für den Südkreis! Sehen Sie hier die Bilder von der Vernissage als Diaschau! weiterlesen ...

Maassen sagt „Feuer-Aktion“ ab

Nach zum Teil heftiger Kritik sagt der SPD-Landratskandidat Guido Maassen seine für Samstag geplante “Feuer und Flamme-Aktion” ab, um ein Sicherheitsrisiko für die Öffentlichkeit zu verhindern. Maassen erklärt hierzu: „Ich habe mich mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Markus Ramers und weiteren Mitgliedern meiner Partei beraten und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich von dem ‚Stunt-Act‘ Abstand […] weiterlesen ...

Der Rote Grill(t) – Vol.5 Sommerfest Kall

2015_07_25_guido_kall

Pech für die Genossinnen und Genossen aus Kall: da macht der Sommer ausgerechnet Pause, wenn das toll organisierte Sommerfest des Ortsvereins auf dem Terminplan steht. Das tat der gute Stimmung beim Fest aber gottseidank keinen Abbruch. Ich durfte mit meinem „Der Rote Grill(t)“ beim Fest zu Gast sein und wieder viele gute Gespräche führen und […] weiterlesen ...

Energiearmut wird auch im Kreis zum drängenden Thema

Monika Schiffer informierte uns ausführlich über die Arbeit der Verbraucherzentrale

Es gibt Themen, über die macht man sich  keine Gedanken, solange man in gesicherten Verhältnissen lebt. Strom? – kommt aus der Steckdose. Telefon und Handy? – muss man haben. Internet? Im 21. Jahrhundert unerlässlich für Information und Unterhaltung. Für vielen Menschen bildet dieses so Selbstverständliche aber ein großes Risiko und den Weg in die Schuldenfalle. […] weiterlesen ...